Freitag, 13. Mai 2016 - 19:00 Uhr - Haus der Musik im Fruchtkasten, Schillerplatz 1, Stuttgart

 

DER ZAUBER RICHARD WAGNERS IN DER ZEITGENÖSSISCHEN MUSIK

 

In der Literatur wird Wagners Erbe oft nur als der unmittelbare Einfluss auf die mitteleuropäische Musik der folgenden Generationen abgehandelt und es wird wenig über die heutige Rezeption reflektiert. Nach der Präsentation des Buches des Musikwissenschaftlers Renzo Cresti  "Richard Wagner. Das rein Menschliche", wird uns die Saxophonistin Nikola Lutz einige Werke italienischer zeitgenössischer Komponisten vorstellen, die sich mit dem Werk Richard Wagners auseinandergesetzt haben.

 

 

Musik von A.Cavallari, B.Putignano (UA), R.Silvestrini